FF17_Swiss_German_Logo

Vorhang auf für die Geschmäcker der Welt

Bringen Sie Spannung auf den Frühstückstisch! Mit der Kombination von neuen Zutaten und unverwechselbaren Aromen starten Sie voller Energie in den Tag. Füllen Sie Ihre Frühstücksschale mit aussergewöhnlichen Urkörnern und Reissorten. Als Krönung verfeinern Sie das Ganze mit einer pikanten Sauce. Für diesen orientalischen Hauch lohnt sich das Aufstehen!

Congee

Congee Porridge im neuen Gewand

Entdecken Sie Congee von seiner süssen Seite! Der cremige Reisbrei aus Fernost wird normalerweise pikant zubereitet. Exotische Reissorten, wärmende Gewürze und Fruchtsäfte machen ihn zum echten Geschmackserlebnis. Garnieren Sie ihn mit Mango, Kokosnuss oder einem Schuss Balsamico.

Sorghum

Sorghum-Frühstücksflocken für die Grossen

Lassen Sie sich von diesem „neuen“ Frühstücksgetreide überraschen! Das glutenfreie Urkorn stammt ursprünglich aus Afrika. Mit seinem nussigen Geschmack und der bissfesten Konsistenz passt es hervorragend zu pflanzlicher Milch sowie den Aromen von Zimt und Ingwer.

Skhug

Frühstücksschale mit Zhug-Sauce

Orientalische Gewürze und feine Zutaten wie Hackfleisch, Kichererbsen und Grillgemüse. Dazu ein Löffel scharfe Zhug-Sauce. Da wird einem gleich warm ums Herz.

Teilen Sie diesen Trend

Plancha: der mediterrane Grillgenuss

Dieses Gericht ist von der regionalen französischen Küche inspiriert und eine Ode an den guten Geschmack.

Espelette

Marinade nach Baskenart mit Piment d’Espelette

Rauchig, süss und leicht scharf: Die französische Chilisorte Piment d’Espelette ist die ideale Grundlage für eine würzige Marinade mit mediterranen Kräutern. So verfeinern Sie den Geschmack von Fleisch und Meeresfrüchten beim Grillieren.

3 Sauce

Temperamentvolle Saucen

Mojo verde: aromatische grüne Sauce aus Spanien. Mit Kreuzkümmel, Korianderblättern, Petersilie und grünen Chilis.

Adobo negro: mexikanische Sauce mit Elementen des würzigen Adobo und den komplexen Aromen der Mole-Negro-Saucen. Mit Starkbier, schwarzem Sesam und Chilis.

Sherry

Sherry und Essig

Ein Spritzer dieser spanischen Zutaten macht aus Gebratenem eine echte Gaumenfreude.

Teilen Sie diesen Trend

Das Gelbe vom Ei: Auf der Sonnenseite des Geschmacks

Eigelb eignet sich nicht nur zum Frühstück. Der goldene Schatz bereichert auch Mittag- und Abendessen und verleiht den unterschiedlichsten Gerichten eine Extraportion an Proteinen. Der Genuss ist garantiert!

Shakshuka

Shakshuka

Pochierte Eier in einer Tomatensauce, die mit orientalischen Gewürzen verfeinert wird. Mit einem Stück Brot ein perfektes Abendessen!

Crispy Rice

Bouillon mit Ei

Spiegelei oder pochiertes Ei auf leckeren Zutaten in einer herzhaften Bouillon: Kimchi in Bouillon mit Knusperreis; Tomaten-Fenchel-Suppe mit Zucchini-Spaghetti; Bonito-Brühe mit Udon-Nudeln.

Egg Curls

Gebeiztes Eigelb

Das Eigelb ruht mehrere Tage in Salz und Gewürze gehüllt. Beim Ausgraben des Schatzes entfaltet sich der volle Umami-Geschmack. Das fest gewordene Eigelb wird z.B. über Pasta oder Salate gerieben.

Teilen Sie diesen Trend

Modern und mediterran

Entdecken Sie die mediterrane Küche des 21. Jahrhunderts! Aus der Kombination von Zutaten des östlichen Mittelmeerraums und westeuropäischen Klassikern entstehen harmonische Gerichte mit einer frischen Note.

Barberries

Berberitzen

Die kleinen roten Trockenfrüchte sind in der persischen Küche sehr beliebt und bringen Schwung in süsse und pikante Gerichte.

Cavatelli Manti

Am Anfang war die Pasta

Nudeln als Basis für neue kulinarische Traditionen mit Pfiff: Persischer Asch-e reschteh trifft auf italienische Minestrone; gepökelter Schwertfisch an deutschen Spätzle; Türkische Manti ergänzen italienische Bolognese.

Baharat

Baharat-Gewürzmischung

Jede Region kennt ihre ganz eigenen Aromen für Baharat, den unverzichtbaren Begleiter der östlichen Mittelmeerküche. Typische Gewürze sind schwarzer Pfeffer, Kreuzkümmel, Kardamom, Gewürznelken, Koriander, Muskat und Paprikapulver.

Teilen Sie diesen Trend

Süss gepfeffert

Würziger Pfeffer in Kombination mit süssem Sirup und exotischen Früchten – ein Geschmackserlebnis der besonderen Art. Pfeffer hat lange ein Schattendasein geführt. Jetzt tritt er auf die ganz grosse Bühne! Nach einer überwältigenden Anfangsnote entfaltet er im Nachgang die nächste Aromawelle.

Syrup

Pfeffer und Dattelsirup

Das Zedernaroma von Pfeffer harmoniert wunderbar mit dem erdig-süssen Dattelsirup. Probieren Sie auch die Kombination mit anderen natürlichen Süssmachern wie braunem Reissirup, Sorghum-Sirup, Gerstenmalzsirup, Vacon-Sirup, Kokosnektar und Piloncillo.

Dragon Fruit

Pfeffer und Drachenfrucht

Exotische Früchte wie Drachenfrucht, Mangostan, grüne Mango oder Jackfrucht akzentuieren die Zitrusnoten des Pfeffers und sorgen für eine wahre Geschmacksexplosion.

Teilen Sie diesen Trend