DE
FR
Kurkuma_Paste
Andere

Kurkuma-Paste

Die Paste eignet sich zum Würzen von Salaten, Pasta, Linsen oder Reis.

Probieren Sie die Paste aber auch mal im Müesli oder in einem Drink!

Im Müesli: So starten Sie gut in den Tag

Geben Sie ½ bis 1 TL der Paste zu Ihrem Müesli, das Sie mit Kuhmilch, Mandelmilch oder Sojamilch aufgiessen.

Im Drink: Immer wieder erfrischend

Geben sie 1 TL der Paste in ein Glas und füllen Sie es mit ungesüsster Mandelmilch auf. Süssen Sie das Getränk nach Bedarf mit Agavensirup und geben Sie einige Eiswürfel hinzu. Nun im Mixer aufschlagen oder das Ganze gut aufrühren. Gut dazu passen Vanille oder Minze.
  • 10m

    Vorbereitung

  • 10m

    Kochzeit

  • 7

    Zutaten

Vorbereitung

  • Wasser und Kurkuma in einen Kochtopf geben und gut mischen. 5-10 Minuten unter ständigem Rühren bei niedriger Hitze eindicken. Je nach Konsistenz etwas Wasser beimischen, die Paste sollte cremig und nicht zu fest werden.

  • Den Topf vom Herd nehmen, das Kokosöl (muss nicht flüssig sein) und die restlichen Gewürze untermischen und alles zu einer homogenen Paste verrühren.

  • Die Paste gut auskühlen lassen. Wenn die Paste ausgekühlt ist, in verschliessbare Gläser abfüllen. So ist sie luftdicht 2-3 Wochen im Kühlschrank haltbar.