Weihnachtstruthahn
Fleisch und geflugel

Weihnachtstruthahn

  • 10m

    Vorbereitung

  • 4h

    Kochzeit

  • 8

    Zutaten

Zutaten

  • 5.4 kilogramm Truthahn aus Freilandhaltung, backfertig
  • 1 Zwiebel, geviertelt
  • 6 Nelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Zitrone, halbiert
  • 50 Gramm weiche Butter
  • Pfeffer schwarz, ganz
  • 450 Gramm Bauchspeck

Vorbereitung

  • Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Den Truthahn auswaschen, abtropfen und mit Küchenpapier abwischen.

  • Bereiten Sie eine Füllung Ihrer Wahl zu und stopfen den Hals des Truthahns. Schliessen Sie die Öffnung mit Metall- oder Holzspiesschen. Dann die Zwiebel mit den Nelken bestecken und mit den Lorbeerblättern und der Zitrone in die Bauchöffnung stossen.

  • Den Truthahn in eine grosse Gratinschale legen. Den ganzen Vogel mit Butter einreiben, mit Pfeffer würzen und mit 8 dünnen Speckstreifen belegen. Lose in Alufolie einpacken. 4 Stunden backen. Die Folie entfernen. Die Ofentemperatur auf 200 °C erhöhen und weitere 30 Minuten backen.

  • Den Truthahn aus dem Ofen nehmen und an der dicksten Stelle mit einem Spiess einstechen – wenn klarer Saft herausläuft, ist der Vogel durchgekocht. Den Truthahn zum Warmhalten wieder mit der Folie und zusätzlichen Geschirrtüchern zudecken. Lassen Sie den Truthahn 30 Minuten oder länger ruhen, damit das Schneiden einfacher wird.