butty_logo
DE
FR
Ursprung

FENCHELSAMEN

Ursprung

FENCHELSAMEN

FENCHELSAMEN

Wussten Sie schon?

Die alten Chinesen und Hindus nutzten Fenchel als Heilmittel gegen Schlangenbisse und Skorpionstiche. Im Mittelalter wurden sie über die Türrahmen gehängt, um böse Geister fernzuhalten. Inder kauen auf Fenchelsamen nach dem Ende einer Mahlzeit, um die Verdauung anzuregen und einen frischen Atem zu bekommen. Griechische Athleten aßen Fenchel, um stark und schlank zu bleiben.

Qualität

Fenchelsamen sollten sauber sein, der Geschmack und das Aroma sollten anisartig sein. Die Farbe der Samen bewegt sich zwischen gelb und grünbraun. Anethol ist das geschmacklich dominante ätherische Öl.

Verwendung

Braten Sie Zwiebel und Knoblauch in der Pfanne an, fügen Sie einen Spritzer Weißwein, gehackte Tomaten, schwarze Oliven und Fenchelsamen hinzu. Verteilen Sie das Ganze vor dem Backen über Fisch. Fenchelsamen sind besonders lecker mit Gemüse, Kartoffeln und Schwein. Schmecken Sie Ihren Kartoffelsalat und Ihre Reisgerichte mit zerstoßenen Fenchelsamen ab. Würzen Sie Risotto mit Fenchelsamen und Parmesan.

Nährwertangaben

Energie pro 100 g: 431 kcal

Protein pro 100 g: 18,8 g

Kohlenhydrate pro 100 g: 44,1 g

Fett pro 100 g: 19,9 g