Zimt-Haferflocken-Eiercreme-Riegel mit Rum-Rosinen-Sauce
Andere

Zimt-Haferflocken-Eiercreme-Riegel mit Rum-Rosinen-Sauce

In dieser köstlichen Variante der beliebten Zimt-Haferflocken-Rosinen-Guetzli wird ein Haferflockenguetzli-Boden mit einer würzigen Buttermilch-Eiercreme, einer süssen Rum-Rosinen-Sauce und einem knusprigen Haferflockenstreusel beschichtet. Ein Überzug aus Puderzucker und Buttermilch-Glasur rundet die klassische Kombination von Milch und Guetzli ab.
  • 25m

    Vorbereitung

  • 451

    Kalorien

  • 15

    Zutaten

Zutaten

8

Portionen

  • Rum-Rosinen-Sauce:
  • 200 Mililiter Buttermilch, in Teilmengen
  • 175 Gramm grober Streuzucker
  • 3 EL Butter, geschmolzen
  • 5 Eier
  • 1 Samen der Vanilleschote
  • 125 Gramm Puderzucker
  • 175 Gramm Rosinen
  • 125 Mililiter brauner Rum
  • Zimt-Haferflocken-Eiercreme-Riegel:
  • 75 Gramm Haferflocken nach traditioneller Art, in Teilmengen
  • 125 Gramm Mehl
  • 50 Gramm brauner Zucker
  • 7.5 Gramm Zimt gemahlen
  • 50 Gramm kalte Butter, in Stücke geschnitten

Vorbereitung

  • Den Backofen auf 220°C (Gas: Stufe 7) vorheizen.

  • Für die Rum-Rosinen-Sauce die Rosinen und den Rum in eine Rührschüssel geben, abdecken und auf hoher Stufe zu einer glatten Masse verrühren, durch ein Sieb in eine mittelgrosse Kasserolle streichen. Bei mittlerer Hitze 10-12 Minuten kochen, oder bis die Masse eingedickt ist; dabei häufig umrühren. Beiseite stellen.

  • 50 g der Haferflocken in eine Küchenmaschine geben. Mit der Puls-Funktion grob hacken, Das Mehl, den braunen Zucker und 1 TL Zimt gemahlen McCormick hinzugeben, mit der Puls-Funktion gut verrühren. Die kalte Butter hinzugeben und mit der Puls-Funktion verrühren, bis die Mischung groben Streuseln ähnelt. 2 EL Buttermilch hinzugeben und mit der Puls-Funktion gut verrühren. 2 EL in einer kleinen Schüssel beiseite stellen, dann die übrige Haferflockenmischung auf den Boden einer 20 cm grossen quadratischen, eingefetteten, mit Folie ausgelegten Backform drücken. Die beiseite gestelle Haferflockenmischung und die restlichen Haferflocken vermischen und auf einem kleinen Backblech verteilen.

  • Den Boden und die Haferflockenstreusel zusammen im Backofen für 8 bis 12 Minuten backen, oder bis sie goldbraun sind. Den Boden und die Haferflockenstreusel aus dem Backofen nehmen. Die Backofentemperatur auf 170°C (Gas: Stufe 3) zurückschalten. Die Haferflockenstreusel zum Servieren beiseite stellen und die Rum-Rosinen-Sauce auf den vorbereiteten Boden giessen.

  • In der Zwischenzeit den grobkörnigen Streuzucker und die geschmolzene Butter in einer grossen Schüssel mit dem Schwingbesen verrühren, bis sie gut vermischt sind. Die Eier hinzugeben, gut vermischen. Die restliche Buttermilch einrühren, dabei 2 EL für die Glasur beiseitestellen, sowie den restlichen ½ TL Zimt gemahlen McCormick und die Samen der Vanilleschote hinzugeben. Über die Sauce auf den Boden giessen.

  • 45-50 Minuten backen, oder bis die Eiercreme geliert ist und an den Ecken gerade goldbraun ist. Auf einem Drahtgitter vollständig abkühlen lassen.

  • Kurz vor dem Servieren den Puderzucker mit den restlichen 2 EL Buttermilch zu einer glatten Masse verrühren. Den Haferflockenstreusel auf das abgekühlte Dessert streuen, dann mit der Glasur übergiessen. In Riegel schneiden.