DE
FR
Ursprung

MINZE

MINZE

Wussten Sie schon?

Der lateinische Name „mentha“ stammt von „menthe“, einer bezaubernden Nymphe, die von Proserpine, der Gattin von Pluto, in einem Anflug von Neid in eine Minzpflanze verwandelt wurde. Minze symbolisiert Gastfreundschaft. Es hält Ratten und Mäuse fern, lindert Wespenstiche und wurde von den Römern verwendet, um die Zähne aufzuhellen.

Qualität

Getrocknete Minze sollte eine grüne Farbe und ein starkes Minzaroma haben. Minze sollte gut verschlossen und vor Sonnenlicht geschützt aufbewahrt werden.

Verwendung

Mischen Sie sie mit Essig und etwas Zucker, um eine Minzsoße für einen Lammbraten zu machen. Streuen Sie sie über Erbsen und Frühkartoffeln, zusammen mit einem Stück Butter. Mischen Sie sie mit gekochtem Couscous und Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer. Streuen Sie Minze auf grüne Salate. Einen erfrischenden Raita-Dip erhalten Sie, wenn Sie Minze mit Joghurt und einer gewürfelten Salatgurke mischen.

Nährwertangaben

Energie pro 100 g: 279 kcal

Protein pro 100 g: 24,8 g

Kohlenhydrate pro 100 g: 34,6 g

Fett pro 100 g: 4,6 g