Matcha-Grünteekuchen mit Zitronen-Meringue-Glasur
Andere

Matcha-Grünteekuchen mit Zitronen-Meringue-Glasur

Dieser subtil süsse Kuchen erhält den Grünteegeschmack und die grüne Farbe von der Matcha-Gewürzmischung mit Ingwer und Zitronenzesten. Dieses Dessert mit Lemon Curd und leichter Zitronen-Meringue-Glasur ist eine frische Neuauflage der klassischen Lagentorten.
  • 25m

    Vorbereitung

  • 16

    Zutaten

Zutaten

12

Portionen

  • Matcha-Grünteekuchen:
  • 6 Eiweiss
  • 175 Gramm Mehl
  • 250 Gramm brauner Zucker
  • 225 Gramm Sauerrahm
  • Saft einer Zitrone
  • 50 Gramm geschmolzene Butter
  • 2 EL Matcha Grünteemischung mit Ingwer und Zitrone
  • 2 TL Backpulver
  • 60 Gramm Lemon Curd
  • Zitronen-Meringue-Glasur:
  • 175 Gramm weisser Zucker
  • 3 grosse Eiweisse
  • 2 EL kaltes Wasser
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Zesten einer Zitrone (optional)

Vorbereitung

  • Ofen auf 170°C (Stufe 3 bei Kochherd) vorheizen. Für den Kuchen, eine kreisförmige (Durchmesser: 15 cm) Kuchenform einfetten und mit Backpapier auslegen.

  • Eiweiss in einer mittelgrossen Schüssel mit einem elektrischen Mixer schaumig schlagen, bis sich Spitzchen bilden. In einer separaten Schüssel Mehl, Zucker, Sauerrahm, geschmolzene Butter, Matcha-Mischung und Backpulver mit elektrischem Mixer auf tiefer Stufe zu einem Teig mischen. Weitere zwei Minuten auf hoher Stufe mixen. Eiweiss sanft einrühren, bis sich ein Teig bildet. Teig in die vorbereitete Form geben.

  • Im Ofen 35-40 Minuten backen, bis das Messer beim Einführen keine Rückstände mehr zeigt. Kuchen 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann aus der Form nehmen und auf Gitter ganz abkühlen lassen.

  • Für die Glasur alle Zutaten in eine Metallschüssel geben und gut mischen. Ca. 500 ml Wasser in eine Pfanne geben. Die Pfanne sollte gross genug sein, dass die Mixerschüssel darin Platz findet, ohne den Boden zu berühren. Wenn das Wasser köchelt, die Schüssel in die Pfanne stellen und mixen, bis die Mischung 75 °C erreicht. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Ab und zu rühren.

  • Kuchen horizontal halbieren, sodass sich zwei dünne Schichten ergeben. Eine Schicht auf eine Tortenplatte legen und mit Lemon Curd bestreichen. Zweite Kuchenschicht darauf legen. Oben und seitlich mit Glasur bestreichen. Leicht mit Zitronenschale dekorieren, falls gewünscht.