Spaghetti à la sauce au thon
Knoblauchpulver
Gewurze

Knoblauchpulver

Knoblauch („brennend" auf keltisch) ist die Knolle einer Pflanze der Familie der Lauchgewächse. Die Knoblauchknolle besteht aus mehreren Zehen - im Allgemeinen etwa zwölf -, die zylindrisch um einen Stängel angeordnet sind. Knoblauch kommt ursprünglich aus Asien, ist aber heute überall auf der Welt verbreitet. Die Hauptproduktionsländer sind China, Indien, Südkorea und insbesondere die Vereinigten Staaten. Die Ernte findet im Juli und August statt.

Wissenschaftlicher Name: Allium sativum

Verwendungstipps

  • Seine Stärke und sein Charakter peppen Fleisch, Fisch, Füllungen, Gemüse und Saucen wunderbar auf.
  • Dosierung: 1 Teelöffel für 4 Personen.