Dinde de Noël
Nelken
Gewurze

Nelken

Gewürznelken sind die Blütenknospen des Gewürznelkenbaums. Dieser grosse Tropenbaum trägt mehr als 50 Jahre lang. Er stammt von den Molukken, die auch „Gewürzinseln” genannt werden. Heutzutage ist er in Indonesien und Malaysia, Sri Lanka, Madagaskar, Tansania und der Insel Grenada beheimatet. Die Gewürznelkenernte findet mindestens viermal im Jahr statt. Die Knospen trocknen mehrere Tage in der Sonne, verlieren ihre rosa Farbe und werden braun.

Wissenschaftlicher Name: Eugenia caryophyllata

Verwendungstipps

  • Gemahlen gehören Gewürznelken unbedingt zu Gewürzmischungen wie Curry oder Garam Masala. Ganz kann man mit ihnen viele Zubereitungen würzen: Glühwein, Obstsalat, Gewürzbrot, Kekse, Marinaden, Fischsud, Geflügel, Wild. Und schliesslich sind Gewürznelken in eine Zwiebel gespickt für die Zubereitung von Knochenschinken unbedingt notwendig.