Default
Bohnenkraut
Krauter

Bohnenkraut

Bohnenkraut ist eine Pflanze für trockene Gebiete, die spontan in den Mittelmeerregionen wächst. Es wird insbesondere in Frankreich, Spanien, dem ehemaligen Jugoslawien und Albanien angebaut. Bohnenkraut gehört zu den Kräutern der Provence, einer Mischung, die ebenfalls Thymian, Rosmarin, Majoran und Oregano enthält. Bohnenkraut ist übrigens in der Provence sehr bekannt, wo ihm sein pikanter Geschmack den Beinamen Eselspfeffer eingebracht hat.

Wissenschaftlicher Name: Satureja hortensis

Verwendungstipps

  • Aufgrund seiner ausgeprägten persönlichen Note darf nicht zu viel Bohnenkraut verwendet werden. Sein markanter Geschmack hingegen pept hervorragend Gänse und Entenfleisch auf. Es passt perfekt zu bestimmten Gemüsesorten (Zuckererbsen, Schwarzwurzeln, grüne Bohnen), bestimmten Fleischsorten (Schweinebraten, gegrilltes Kalbsfleisch, gebratenes Kaninchen), Füllungen, Omeletts, Nudeln mit Butter und Ziegenkäse mit Olivenöl.
  • Dosierung: 1 Esslöffel für 4 Personen.