Gebeiztes Eigelb
Andere

Gebeiztes Eigelb

Geriebener Parmesan ist out. Der neue Umami-Geschmackshit auf Pastagerichten heisst in Salz eingelegte Eidotter. Verwandeln Sie Eidotter in goldene Leckerbissen mit dieser einfachen Mischung aus Salz, Zucker und Gewürzen – und zwar in nur vier Tagen. Servieren Sie die dicken Eidotter mit Reisbrei geschabt oder gerieben über Pasta, Nudeln, Reis, Salaten, Gemüse und Suppen.
  • 15m

    Vorbereitung

  • 4

    Zutaten

Zutaten

6

Portionen

Vorbereitung

  • Salz, Zucker und Gewürze in einer kleinen Schüssel gut mixen.

  • Die Hälfte der Salz- und Gewürzmischung in eine kleine gläserne Backform geben (ca. 22 x17 cm). Mit dem Löffelrücken 6 Vertiefungen in die Mischung drücken. Einen Eidotter in jede Vertiefung geben. Die Eidotter sanft mit der restlichen Salzmischung zudecken. Mit Klarsichtfolie decken, wobei eine Ecke frei bleiben sollte, damit Feuchtigkeit abziehen kann. 4 Tage im Kühlschrank ziehen lassen.

  • Ofen auf 75 °C vorheizen (Th. 2/3). Eidotter aus der Salzmischung nehmen und sorgfältig mit Wasser abspülen. Eidotter auf einem kleinen, gerillten Blech in den Ofen stellen. 3 Stunden backen, dabei sicherstellen, dass der Ofen nicht zu heiss ist (d.h. die Eidotter sollten danach getrocknet und nicht braun sein).