Karamel-Zimt-Äpfel
Andere

Karamel-Zimt-Äpfel

  • 15m

    Vorbereitung

  • 10m

    Kochzeit

  • 6

    Zutaten

Zutaten

8

Portionen

  • 8 Granny Smith Äpfel
  • 400 Gramm goldener Kristallzucker
  • 100 Mililiter Wasser
  • 4 EL Zuckerrübensirup (Goldsaft)
  • 1 TL Zimt gemahlen
  • 1 TL Weissweinessig

Vorbereitung

  • Die Äpfel in eine grosse Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergiessen. Das entfernt die wachsartige Schicht, damit das Caramel gut hält. Äpfel gut abtrocknen und Stängel entfernen. Hölzerne Spiesse oder Lutscher-Stäbchen in die Stängel-Öffnung jedes Apfels stossen.

  • Ein Stück Backpapier oder ein Backgitter in der Nähe des Herdes bereit legen. Den Zucker mit dem Wasser in eine Pfanne schütten und 5 Minuten bei mittlerer Hitze kochen bis sich der Kristallzucker auflöst. Dann Sirup, Zimt und Essig dazugeben. Mit einem Thermometer die Hitze in der Pfanne kontrollieren und bis auf 140°C oder bis zur eigentlichen Caramelisierung erhitzen. (Caramelisierung tritt bei hoher Temperatur ein. Geschmack und Farbe des Zuckers verändern sich und abgekühltes Caramel nimmt eine hart-brüchige Konsistenz an.) Wenn Sie kein Thermometer haben, testen Sie das Caramel in dem Sie ein wenig in eine Schüssel kaltes Wasser giessen. Es sollte sofort hart werden und, aus dem Wasser genommen, brüchig sein. Wenn das Caramel noch biegbar ist, weiter kochen.

  • Schnell und vorsichtig jeden Apfel in das heisse Caramel eintauchen und drehen bis er vollständig bedeckt ist. Abtropfen und auf dem Backpapier aushärten lassen. Das Caramel muss vielleicht wieder erhitzt werden, wenn es abkühlt und sich dadurch zu dick anfühlt. Vor dem Essen abkühlen lassen. Caramel-Äpfel können bis zu zwei Tage an einem trockenen Ort gelagert werden.