Chiliflocken Muffins mit Frühlingszwiebeln und Speck
Brunch

Chiliflocken Muffins mit Frühlingszwiebeln und Speck

  • 40m

    Vorbereitung

  • 30m

    Kochzeit

  • 12

    Zutaten

Zutaten

  • 120 Gramm kalte Butter
  • 250 Gramm Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 5 Eier
  • 4 Prisen Meersalz
  • 2 TL Chilies, zerstossen
  • 100 Gramm Frühlingszwiebeln
  • 150 Gramm Speckwürfel
  • 1.25 dl Halbrahm
  • 50 Gramm Parmesan gerieben
  • 1 Prise Pinkes Himalaya-Salz
  • 25 Gramm Butter zum Ausfetten der Form

Vorbereitung

  • Teig: Butter in kleine Stücke schneiden, mit Mehl, Backpulver, 1 Ei und 4 Prisen Salz zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

  • In der Zwischenzeit Muffin-Form mit Butter einfetten und in den Kühlschrank stellen. Backofen mit Ober- und Unterhitze auf 220 Grad vorheizen.

  • Frühlingszwiebeln rüsten und in ca. 5 mm breite Streifen schneiden. Speckwürfel kross anbraten und am Schluss Frühlingszwiebeln für 2 Minuten mitbraten.

  • 4 Eier mit Rahm und Parmesan vermengen. Himalaya-Salz und zerstossene Chilies dazugeben. Frühlingszwiebeln und Speck unterziehen.

  • Teig in 12 gleich grosse Stücke zerteilen. Teig so dünn auswallen, dass 12 runde Teigstücke von je 12 cm Durchmesser Platz finden. Teigkreise ausstechen. Teigkreise in die Mulden der Muffin-Form legen. Teigrand wenn nötig über dem Rand der Mulde abschneiden. Muffin-Masse einfüllen und in der Mitte des Ofens 30 Minuten backen.

  • Muffins aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen; danach aus der Form lösen und in Muffin-Papierförmchen servieren.