Fisch in Kruste mit Ratatouille à la Plancha
Fisch

Fisch in Kruste mit Ratatouille à la Plancha

Dieses Gericht ist von der regionalen französischen Küche inspiriert und ist eine Ode auf den beeindruckenden Geschmack. Den Wolfsbarsch in der geräucherten, süssen Baskenwürzmischung aus Gewürzen, Kräutern und Piment’d'Espelette marinieren und auf dem heissen Plancha-Grill braten. Die intensive Hitze bildet eine schöne Bratkruste Aussen, während der Fisch Innen zart bleibt und nicht austrocknet. Zu gegrilltem Ratatouille aus Kürbis, Aubergine, Peperoni und Tomaten servieren. Der Piment d’Espelette ist ein Chili, der aus dem Dorf Espelette im französischen Baskenland stammt. Mit seiner fruchtigsüssen, leicht rauchigen Note sorgt er überall für eine milde Schärfe.
  • 11

    Zutaten

Zutaten

4

Portionen

  • 1 Tasse gewürfelte Aubergine (1-1,5 cm Würfel)
  • 4 Stk. enthäuteter weisser Fisch, z.B. Wolfsbarsch, Dorsch oder Heilbutt (je ca. 100 g)
  • frische Petersilie, Basilikum oder Rosmarin
  • 1/2 oder je 1/4 Tasse rote oder orange gewürfelte Peperoni (1-1,5 cm Würfel)
  • 1/2 Tasse gewürfelte weisse Zwiebel (1-1,5 cm Würfel)
  • 1/4 Tasse gewürfelter Kürbis (1-1,5 cm Würfel)
  • 1/4 Tasse gewürfelter Zucchini (1-1,5 cm Würfel)
  • 1 EL Olivenöl, plus einige Tropfen zum Einfetten des Plancha-Grills
  • 4 EL Baskische Marinade mit Piment d’espelette
  • 1 Prise Meersalz
  • 1/2 Tasse gewürfelte Pflaumentomaten (1-1,5 cm Würfel)

Vorbereitung

  • Gemüse, ausser die Tomaten, in eine grosse Schüssel geben und 1 EL Olivenöl hinzufügen. Leicht schütteln, damit sich das Olivenöl gut verteilt. Gemüse mit 1 EL baskischer Marinade und Meersalz beträufeln, sanft schütteln, bis alles gut vermischt ist. Beiseite stellen. Die Hälfte der Tomaten in Mixer geben, zudecken. Zu einem Püree mixen. Beiseite stellen.

  • Plancha-Grill (flache Grillplatte aus Gusseisen) auf mittlerer Stufe erhitzen. Plancha leicht mit Olivenöl einfetten. Gewürztes Gemüse auf die Plancha legen. 5-6 Minuten braten, bis es schön gegrillt und noch leicht knackig, aber schon etwas weich ist, ab und zu wenden. Das Tomatenpüree und die restlichen gewürfelten Tomaten zum Gemüse auf dem Plancha-Grill geben und unter Wenden gut durchkochen. Gemüse von der Grillplatte nehmen. Warmstellen. Auf mittlere Hitze reduzieren.

  • Jeweils beide Fischseiten mit der restlichen Baskischen Marinade bestreichen. Plancha leicht mit etwas Olivenöl einfetten. Fisch auf Plancha legen. Auf mittlerer Stufe braten, bis der Fisch leicht angebraten ist und mit einer Gabel leicht zerzupft werden kann.

  • Fisch mit à la Plancha grilliertem Gemüse servieren. Mit Kräutern garnieren.