chinesisches Schweinefilet mit Nudeln
Fleisch und geflugel

chinesisches Schweinefilet mit Nudeln

Feines Schweinefilet in einer Marinade aus Sesamöl, Honig, Sojasauce, Orangenschalen, Orangensaft und chinesischen Gewürzen beträufeln. Zusammen mit gebratenen Nudeln, Zucchini, Karotten und Frühlingsrollen ergibt das ein Gericht, bei dem allen das Wasser im Mund zusammenläuft.
  • 15m

    Vorbereitung

  • 30m

    Kochzeit

  • 12

    Zutaten

Zutaten

4

Portionen

  • 3 EL dunkle Sojasauce
  • ½ Bund Frühlingszwiebeln, längs geschnitten
  • 275 Gramm Nudeln, gemäss Angaben auf der Packung gekocht
  • Sojasauce zum Servieren
  • 2 EL 5 Spices
  • 2 EL Sesamöl
  • 2 EL Honig
  • 1 Orange, Schalen und Saft
  • 450 Gramm Schweinefilet
  • 1 EL Öl
  • 1 Zucchini, in Stäbchen geschnitten
  • 2 Karotten, in Stäbchen geschnitten

Vorbereitung

  • Sojasauce, McCormick 5-Spices Gewürz, Sesamöl, Honig, Orangenschalen und Orangensaft in einer grossen Schüssel verrühren. Das Schweinefilet hineingeben und gleichmässig mit der Marinade bedecken. 30 Minuten zugedeckt marinieren lassen oder am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.

  • Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Eine Bratpfanne erhitzen und das Schweinefilet ein paar Minuten auf beiden Seiten anbraten. In ein ofenfestes Gefäss geben, mit der Marinade begiessen und 25 bis 30 Minuten im Ofen garen.

  • Inzwischen das Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Zucchini und Karotten ein paar Minuten braten lassen. Die Frühlingszwiebeln hinzufügen und 1 Minute weiterbraten. Die Nudeln beigeben und alles gut mischen.

  • Die Nudeln und das Gemüse mit etwas Sojasauce beträufeln und mit dem Schweinefilet servieren.