Thailändisches Rindfleisch auf Bohnensalat
salate und suppen

Thailändisches Rindfleisch auf Bohnensalat

Ein raffinierter, herzhafter Salat – thailändisch gewürztes Rindfleisch auf einem Bett aus knackigen Sojasprossen, Bohnen, Kefen, Gurken und roten Zwiebeln mit einer Sauce aus Limettensaft, Fischsauce und Olivenöl.
  • 15m

    Vorbereitung

  • 10m

    Kochzeit

  • 21

    Zutaten

Zutaten

4

Portionen

  • Thailändisch gewürztes Rindfleisch:
  • 125 Gramm Sojasprossen
  • 1 kleine rote Zwiebel, in Streifen geschnitten
  • 175 Gramm Sojabohnen, Erbsen oder Ackerbohnen
  • 1 rote Peperoni, in Streifen geschnitten
  • Sauce:
  • 3 Teelöffel Thai Kitchen Fish Sauce
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • Saft von 2 Limetten
  • 1 Teelöffel Zucker
  • ½ Teelöffel Chilies, zerstossen
  • 2 Esslöffel Thai 7-Spices
  • ½ Teelöffel Sesamsamen
  • 1 Prise Knoblauchpulver
  • Schale und Saft von 1 Limette
  • 2 Teelöffel Thai Kitchen Fish Sauce
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 2 grosse Rindssteaks, flach geklopft und in dünne Streifen geschnitten
  • Salat:
  • ¼ Gurke, in Streifen geschnitten
  • 100 Gramm Kefen, in Streifen geschnitten

Vorbereitung

  • Thailand 7-Spice, Zitronenschale und -saft, Fischsauce und Olivenöl verrühren. Die Rindfleischstreifen hinzufügen und gleichmässig mit der Marinade bedecken. Zudecken und 30 Minuten marinieren lassen oder am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.

  • Das Salatgemüse in einer grossen Schüssel mischen und die Zutaten für die Sauce verrühren.

  • Vor dem Servieren das Rindfleisch auf hoher Flamme 2 bis 4 Minuten oder bis zur gewünschten Garstufe in einer Bratpfanne braten. Den Salat in Schalen verteilen, mit der Salatsauce beträufeln und die Rindfleischstücke darauf anrichten.