Brotaufstrich aus Tomaten und gebratener roten Paprika Peperoni
Gemuse

Brotaufstrich aus Tomaten und gebratener roten Paprika Peperoni

Dieser Dip aus gebratenen Paprikaschoten (Peperoni) und Tomaten ist reichlich mit Paprika, Kreuzkümmel, Knoblauch und roter Paprika gewürzt. Servieren Sie ihn als Teil einer Auswahl von Dips mit Pita-Chips und Brot, zusammen mit marinierten Oliven.
  • 30m

    Vorbereitung

  • 1h

    Kochzeit

  • 12

    Zutaten

Zutaten

16

Portionen

Vorbereitung

  • Den Backofen auf 180 °C (Gas: Stufe 4) vorheizen.

  • Die Paprikaschoten (Peperoni) auf ein grosses Backblech legen. Im Backofen für 30-40 Minuten braten oder bis die Haut beginnt Blasen zu ziehen und sich teilweise nach oben wölbt. Die Paprikaschoten (Peperoni) in einen grossen, lebensmittelechten Plastikbeutel füllen. Den Beutel zubinden, dann für 15 Minuten stehen lassen oder bis die Paprikaschoten (Peperoni) so weit abgekühlt sind, dass sie sich anfassen lassen. Die blasenbedeckte Haut abziehen, Stiele, Rippen und Kerne entfernen, dann die Paprikaschoten (Peperoni) grob hacken und beiseite stellen.

  • Mit einem scharfen Messer ein X in den Boden jeder Tomate schneiden. Für 30 Sekunden in eine Kasserolle mit kochendem Wasser tauchen, dann die Tomaten mit einem Schaumlöffel in eine Schüssel mit Eiswasser legen. Die Haut abziehen, dann die Tomaten grob hacken.

  • Paprikaschoten (Peperoni), Tomaten und Gewürze in eine grosse Bratpfanne geben. Auf mittlerer bis niedriger Hitze 35-45 Minuten kochen, oder bis das Gemüse sehr zart ist, dabei häufig umrühren. Zucker und Tomatenmark einrühren. 15 Minuten kochen, oder bis die Masse eingedickt ist, dabei häufig umrühren. Den Zitronensaft einrühren.

  • Warm oder bei Zimmertemperatur servieren, zu Pitabrot, Naan-Brot oder Crackern. Als Alternative kühl stellen und kalt servieren.