Veganes Barbacoa
Gemuse

Veganes Barbacoa

Nährwertangaben pro Portion: 80 Kalorien, Gesamtfett 4g, Gesättigtes Fett 1g, Cholesterin 0mg, Natrium 317mg, Kohlenhydrate 9g, Ballaststoffe 3g, Zucker 4g, Protein 2g

(Ohne Zuckerzusatz)

 

  • 14

    Zutaten

Zutaten

8

Portionen

Vorbereitung

  • Grill vorbereiten; auf hohe Stufe stellen. Gewürze und Salz in einer kleinen Schüssel vermischen.

  • Die Auberginen mit diagonalen Kreuzschnitten im Abstand von etwa 2 cm einschneiden, so dass die Haut intakt bleibt. Die Pilze und die Auberginen mit Öl bestreichen und gleichmässig mit der Hälfte der Gewürzmischung bestreuen.

  • Auberginen und Pilze bei direkter Hitze ca. 5 Minuten pro Seite grillieren.

  • Die Zwiebel in die Mitte der doppelten Folienschicht legen. Mit ca. 1 1/2 Teelöffeln der Gewürzmischung bestreuen. Grillierte Aubergine auf die Zwiebeln legen (angeschnittene Seite nach oben). Die Tomatenwürfel über die Aubergine streuen und mit ca. 1 1/2 Teelöffeln der Gewürzmischung bestreuen. Jede Auberginenhälfte mit 2 Portobello-Pilzen belegen und mit der restlichen Gewürzmischung bestreuen. Längsseiten der Folie aufklappen und zum Verschliessen zusammenlegen. Die kurzen Seiten einfalten, um ein dicht verschlossenes Paket zu bilden.

  • Legen Sie das Folienpaket auf die andere Seite des Grills. 10 Minuten grillieren. Das Paket umdrehen und 10 Minuten länger grillieren, bis die Aubergine zart ist und sich leicht von der Haut lösen lässt.

  • Paket vorsichtig vom Grill entfernen und Folie öffnen; leicht abkühlen lassen. Pilze herausnehmen und in dünne Streifen schneiden. Die Haut von der Aubergine entfernen. Aubergine mit zwei Gabeln zerzupfen und mit den Zwiebeln mischen. Die in Scheiben geschnittenen Champignons beigeben; mit Limettensaft beträufeln.

  • Mit warmen Mais-Tortillas servieren; nach Belieben mit Limetten-Schnitzen und in Würfeln geschnittene Tomaten, Essiggurken, Koriander, Jalapeños, veganem Käse oder veganem Sauerrahm belegen.

  • Tipps aus der Test-Küche: Die Haut der Aubergine intakt lassen, damit die Gewürzmischung gleichmässig in die Schnitte eindringen kann. Wenn Sie die Champignons in sehr dünne Streifen schneiden und die Aubergine "zerkleinern", erhalten Sie eine fleischähnliche Textur. Wenn Sie keinen Grill haben, legen Sie die Auberginen und Pilze auf eine flache Backform und backen sie ca. 5 Minuten pro Seite. Nachdem Sie das Gemüse gebraten und das Folienpaket wie gewünscht geformt haben, können Sie es im Ofen fertig backen. Pakete im 160 Grad vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen und das Paket zur in der Hälfte der Kochzeit umdrehen.