Mushroom_risotto_800
Andere

Pilzrisotto mit Rosmarin und Petersilie

Dieser cremige Pilzrisotto ist ein Gedicht. Frische Champignons und getrocknete Steinpilze verleihen diesem Gericht nicht nur zwei verschiedene Texturen, sondern auch zwei unterschiedliche Aromen. Die getrockneten Steinpilze erhalten einen intensiven Geschmack, wenn sie in Wasser eingelegt werden, während die braunen Champignons aromatisch duften und eine feste Konsistenz aufweisen. In diesem Risotto ergänzen sich die beiden Pilzsorten perfekt. Der erdige Geschmack der Pilze wird durch die leichte Säure des Weissweins ausbalanciert, während die pfeffrige Petersilie und der holzige Rosmarin den Risotto während des Kochens langsam mit ihrem Aroma durchdringen. Servieren Sie dieses wunderbare Gericht mit geriebenem Parmesan oder einem vegetarischen Hartkäse.
  • 5m

    Vorbereitung

  • 25m

    Kochzeit

  • 13

    Zutaten

Zutaten

4

Portionen

  • 50 Gramm getrocknete Steinpilze
  • 1 Liter Gemüsebouillon
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 Gramm braune Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 300 Gramm Risottoreis
  • 1.5 dl Weisswein
  • 2 TL Petersilie
  • 2 TL Rosmarin
  • Meersalz, zum Abschmecken
  • Pfeffer schwarz, gemahlen, zum Abschmecken
  • 50 Gramm geriebener Parmesan oder vegetarischer Hartkäse, zum Darüberstreuen

Vorbereitung

  • Getrocknete Steinpilze 10 Minuten in heissem Wasser einlegen, dann gut ausdrücken. In der Zwischenzeit das Olivenöl in einer grossen Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch ungefähr 5 Minuten weich werden lassen. Champignons, abgetropfte Steinpilze, Rosmarin, Petersilie, Salz und Pfeffer zugeben. Für weitere 5 Minuten köcheln lassen.

  • Risotto in Pfanne geben und gut umrühren. Wein und Gemüsebouillon dazugiessen. Ständig rühren, bis die Flüssigkeit aufgesogen und der Reis gekocht ist (ca. 15-20 Minuten).

  • Käse darüberstreuen und servieren.