Pouletbrust in Rotwein-Zimt-Sauce
Fleisch und geflugel

Pouletbrust in Rotwein-Zimt-Sauce

Möchten Sie Pouletbrust einmal etwas anders zubereiten? Dann werden Sie diese köstliche Rotweinsauce mögen. Sie schmeckt raffiniert, das Rezept ist aber ganz einfach und inspiriert durch die klassische französische Sauce Bordelaise. Mit kleinen Tricks wird die gegrillte Pouletbrust sehr geschmackvoll. Traditionell wird die Sauce mit Bordeaux-Wein zubereitet, Sie können dazu aber auch einen anderen trockenen Rotwein verwenden. Schwarzer Pfeffer, saftige Weinbeeren und eine Prise wärmender Zimt schaffen eine würzige Basis, die durch die Süsse von gemahlener Muskatnuss und cremiger Butter abgerundet wird.
  • 15m

    Vorbereitung

  • 15m

    Kochzeit

  • 11

    Zutaten

Zutaten

4

Portionen

Vorbereitung

  • Pouletbrustfilet halbieren und in eine Marinade aus Rotwein, Weinbeeren, Pfefferkörnern und der Zimtstange 1 Stunde einlegen.

  • Fleisch abtropfen, im Öl anbraten, mit Paprika und Salz würzen und warmstellen.

  • Die Marinade aufkochen, absieben und mit der Bratensauce und der Zimtstange leicht einköcheln lassen.

  • Zimtstange herausnehmen, Sauce mit der Butter glattrühren und mit Muskat abschmecken.

  • Zu einem Risotto servieren.