Puebla-Hot-Pot-Bouillon mit Avocadocreme
Fleisch und geflugel

Puebla-Hot-Pot-Bouillon mit Avocadocreme

Versammeln Sie Ihre Freunde, um Zentralmexiko mit dieser gewürzten Koch-Bouillon mit McCormick Cayennepfeffer und Kümmel zu feiern. Die Gäste können dünn geschnittenes Poulet und Maiskolben in heisse Bouillon tauchen, um es schnell zu kochen. Dann stellen Sie Schüsseln mit zusätzlicher Bouillon, Gemüse und Beilagen wie zum Beispiel Frischkäse zusammen. Mit einer spritzigen Avocado-Creme für den erfrischenden Charakter anrichten.

Küchentipps: Eine Chayote (oder Mirliton) ist ein birnenförmiger Kürbis mit einer Textur und einem Geschmack zwischen einer Gurke und einer Zucchini. Sie finden sie im Lebensmittelfachbereich oder auf lateinamerikanischen Märkten. Falls nicht verfügbar, durch Zucchini ersetzen.

Wie man einen Slow Cooker vorheizt und am Tisch serviert: Slow Cooker vorheizen, indem man den Einsatz halb mit kochendem Wasser füllt. Abdecken und auf hoher Stufe 45 Minuten aufwärmen. Währenddessen die Bouillon wie angegeben zubereiten. Kurz vor dem Servieren das heisse Wasser aus dem Slow Cooker leeren. Vorsichtig die heisse Bouillon in den Slow Cooker giessen. Auf HOCH stellen.

  • 45m

    Vorbereitung

  • 45m

    Kochzeit

  • 28

    Zutaten

Zutaten

10

Portionen

  • Bouillon:
  • 3 Esslöffel McCormick Cayennepfeffer
  • 2 Teelöffel Paprika Delikatess, mild
  • 2 Teelöffel Kümmel
  • 2 Teelöffel Oregano
  • 1/2 Teelöffel Meersalz
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 fein gehackte weisse Zwiebel
  • 6 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 Liter Poulet-Bouillon
  • 800 Gramm gehackte Tomaten
  • 2 Esslöffel Limettensaft
  • Als Zusatz:
  • 2 frische Maiskolben, geschält und in ca. 2,5 cm breite Scheiben geschnitten
  • 500 Gramm Poulet-Brust ohne Knochen, hautfrei, in sehr dünne Streifen geschnitten
  • 1 Chayote, geschält und in kleine Streifen geschnitten
  • Avocado-Creme:
  • 1/2 mittelgrosse Avocado, geschält, ohne Kern und grob gehackt
  • 200 Mililiter Sauerrahm
  • 1 Esslöffel Limettensaft
  • 1/4 Teelöffel Meersalz
  • 1/4 Teelöffel Knoblauch
  • Beilagen:
  • Cotija-Käse oder zerkrümelter Frischkäse
  • Avocado, gehackt
  • Frischer Koriander, gehackt
  • Knusprige Tortilla-Streifen oder Tortilla Chips
  • Tortillas aus Weizenmehl oder Mais zum Tunken

Vorbereitung

  • Für die Bouillon Gewürze in einer kleinen Schüssel mischen. Beiseite stellen. Öl in einem Suppentopf (ca. 6 Liter) auf mittlerer Hitze erwärmen. Zwiebel und Knoblauch zugeben, kochen und unter Rühren weich werden lassen. Poulet-Bouillon, gehackte Tomaten und die Hälfte der Gewürzmischung unterrühren. Zum Kochen bringen. Hitze reduzieren. 20 Minuten kochen lassen und während der letzten 10 Minuten des Kochens Mais hinzufügen. Mais herausnehmen und auf einen Teller legen. Limettensaft in die Bouillon einrühren.

  • In der Zwischenzeit alle Zutaten für die Avocado-Creme in die Küchenmaschine geben. Mit hoher Geschwindigkeit bis zur Glätte verarbeiten. In eine Schüssel geben und abdecken. Bis zum Servieren kühl stellen.

  • Poulet-Streifen mit restlicher Gewürzmischung bestreichen und auf einen Teller legen. Die Chayote auf einen separaten Teller legen. Garnierungen in Schalen geben.

  • Zum Servieren die Bouillon in einen 6-Liter-Elektrokochtopf oder in einen vorgeheizten Slow Cooker geben. Lassen Sie die Gäste Poulet und Chayote in Bouillon nach Belieben kochen. (Das Poulet sollte 4 bis 5 Minuten oder bis zum Durchgaren bei gelegentlichem Umrühren gekocht werden.)

  • Lassen Sie jeden Gast seine eigene Schüssel gestalten. Schöpfen Sie etwas Bouillon mit gekochtem Poulet und Gemüse in einzelne Schalen. Nach Belieben mit Beilagen und Avocado-Creme belegen.