Bolognese aus dem östlichen Mittelmeerraum
pasta und pizza

Bolognese aus dem östlichen Mittelmeerraum

Diese schmackhafte Pasta vereint die klassische, italienische Fleischsauce mit den Exotischen Gewürzen und dem authentischen Geschmack türkischer Manti-Teigtaschen. Über Al Dente Cavatelli-Nudeln ist diese Bolognese aus dem östlichen Mittelmeerraum mit etwas Joghurt, Gurken, Tomaten und frischer Minze ein reines Vergnügen.
  • 20m

    Vorbereitung

  • 20m

    Kochzeit

  • 16

    Zutaten

Zutaten

4

Portionen

  • 325 Gramm Cavatelli-Pasta
  • 1/4 Gurke, gehackt
  • 3 Pflaumentomaten, gehackt
  • 1 (125 Gramm) griechisches natürliches Joghurt
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Knoblauchpulver
  • zum Würzen Meersalz
  • zum Würzen Pfeffer schwarz, ganz
  • 1,5 EL Olivenöl Extra Vergine
  • 350 Gramm Hackeisch, Rinds-, Schweine- und Kalbeisch gemischt
  • 1 Zwiebel, fein geschnitten
  • 60 Gramm Tomatenpüree
  • 1/2 EL Paprika Delikatess, mild
  • 1 EL Minze
  • Eine Prise Chilies, zerstossen
  • 200 Mililiter Gemüsebouillon

Vorbereitung

  • Die Pasta gemäss Packungsanweisung kochen, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Beiseite stellen.

  • Öl in grosser Bratpfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Fleisch, Zwiebeln, Tomatenpürée, Paprika, Minze und Chili hinzugeben. Während 7-8 Minuten unter Rühren kochen, bis das Fleisch braun gebraten ist. Bouillon hinzugeben und während 10 Minuten kochen lassen, bis die Sauce leicht eingedickt ist, ab und zu rühren. Vom Feuer nehmen und beiseite stellen.

  • Gurken, Tomaten und Minze in einer Schüssel mischen und nach Geschmack würzen. Beiseite stellen. Joghurt, Wasser und Knoblauch gut rühren und nach Geschmack würzen.

  • Bolognese auf Cavatelli-Pasta servieren. Mit Joghurtsauce und Gurken- und Tomatenmischung garnieren.